Der Kürbis

Gebackener Kürbis

Zutaten
1 kg Kürbis nach Wahl
etwas Mehl
Salz
Öl zum ausbacken

Zubereitung
Den Kürbis teilen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kurz in Salzwasser halbgar kochen und auf einem Teller abtrocknen lassen. Salzen, in Mehl wenden und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten ausbacken.

Die fertigen Kürbisse können mit Fenchelsauce übergossen und serviert werden oder einfach nur mit Zucker bestreut.

 

Kürbissuppe

Zutaten
1 kg Kürbis nach Wahl
½ l Gemüse- oder fette Fleischbrühe
etwas Weinessig
etwas Safran
2 Eidotter
4 TL geriebener Käse
Salz, Pfeffer, Zucker, Zimt


Zubereitung:
Den Kürbis teilen, schälen und in Stücke schneiden. In einer Brühe nach Wahl weichkochen. Die Kürbisstücke durch ein Sieb treiben (mittelalterlich) oder mit dem Mixer pürieren (neuzeitlich). Mit Salz, Pfeffer, Safran und etwas Weinessig abschmecken und erneut aufkochen. Die Suppe etwas abkühlen lassen. Die Eidotter mit dem geriebenen Käse vermischen und in die warme, nicht mehr kochende Suppe gründlich einrühren. Falls die Suppe zu dick erscheint, mit Brühe verdünnen. Nicht mehr kochen! Mit Zucker und Zimt bestreut servieren.