Burg Are

Um 1100 errichtete Graf Theoderich von Are die Burg an der engsten Stelle des Ahrtals. Die Kölner Erzbischöfe nutzten sie später als Verlies.