Kyllburg

Im eng eingeschnittenen Tal der Kyll liegt der Kurort Kyllburg. Ein Spaziergang führt sie in wenigen Minuten von der Kyllbrücke hinauf auf den Stiftsberg. Nur der Bergfried ist übrig geblieben von der 1239 erbauten Burg, die einst Kurtrier gegen Luxemburg schützen sollte. Beeindruckend ist die etwas später erbaute Stiftskirche Kyllburg. In einer Kyllschleife flussaufwärts thront Schloss Malberg über dem Tal. Die Anlage wird zurzeit aufwändig restauriert.

 

Römische Villa Ottrang

 

Anfang des 19. Jahrhunderts wurden beim Dorf Fließern auf einem Acker Mosaiksteinchen gefunden. Ausgrabungen brachten Mauerreste des ehemaligen römischen Landgutes Villa Ottrang zu Tage. Teile der bis ins 4. Jahrhundert bewohnten Villa wurden rekonstruiert.