Warstein

Bilsteinhöhle

Sie befindet sich in einem Wildtierpark im Bilsteintal und ist eine der bedeutendsten Schauhöhlen.

 

Brauerei

Die Brauerei wurde bewusst als Besucher Brauerei konzipiert, da sich die Brauer gern über die Schulter schauen lassen. Die Besucher sind fasziniert von den mächtigen Sudkesseln und Läuterbottichen. Beim brauen nach dem Reinheitsgebot von 1516 ist alles beim alten geblieben. Im „Warsteiner Steamer“ geht es über das gGlände auf Besichtigungstour.

 

Haus Kupferhammer

Es ist ein Stadtmuseum und bietet den Besuchern in einer barocken schlossartigen Anlage aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Die beachtenswerte Geologie- und Mineralogieabteilung präsentiert u. a. Das Skelett eines Bären aus der Warsteiner Bilsteinhöhle, welches ca. 10000 – 15000 Jahre alt ist. Die Ausstellungen zum bäuerlichen Wohnen sind sehenswert. Im Obergeschoss sind die angesiedelten Räumlichkeiten der Familie Bergenthal mit originalgetreuen Zimmern.

 

Wildpark

Warstein gehört zu den größten Kommunalwaldbesitzern Deutschlands mit einer Fläche von 5000 Hektar. Im Bilsteintal gibt es im Wald einen Wildpark, kostenlos zugänglich, mit Füchsen, Rehen, Damwild, Wildschweinen und weiteren Tieren. Futterautomaten stehen an einigen Gehegen zur Verfügung. Am Eingang des Park gibt es ein Restaurant.